Gewinnung von Talenten durch Weiterbildungsmöglichkeiten

Während meines letzten Semesters des Abschlusssemesters am College im Jahr 2016 erwog ich zwei verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten für Postgraduierte. Einer war bei einem Startup, bei dem ich ein Praktikum machte, während der andere ein Fortune-100-Tech-Unternehmen war. Es war eine schwere Entscheidung, wenn auch nicht unbedingt eine schlechte. Ich mochte die kleinere Atmosphäre des Startups, und sie diskutierten sogar darüber, mir ein um 10.000 US-Dollar höheres Gehalt zu zahlen. Hier ist der Haken: Das Startup hatte kein Schulungsprogramm, während das Unternehmen einen 6-wöchigen Lehrplan für neue Mitarbeiter hatte, die frisch aus der Schule kamen. Ich schätzte meine Beziehung zum Startup und wollte meine Situation transparent machen. Als ich mit dem Management meine Optionen besprach, rieten sie mir sofort, das andere Angebot anzunehmen, da sie der Meinung waren, dass die persönliche Entwicklung zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben wichtiger für mich war. Und so sehr ich die Idee eines höheren Gehalts mochte, ein Teil von mir musste zustimmen, dass Ausbildung wichtiger war. Dieses Szenario spiegelt sich in einer bemerkenswerten Tatsache wider, die aus Studien hervorgeht, in denen zitiert wird, dass „Ausbildung und Entwicklung für Millennials 300% höher rangieren als Bargeldboni“ [1]. Unabhängig davon, ob der heutige Arbeitssuchende ein frisch gebackener Berufseinsteiger oder ein leitender Angestellter ist, der seine Möglichkeiten erweitern möchte, eines haben beide Parteien gemeinsam: Sie wollen einen Arbeitgeber, der in ihren zukünftigen Erfolg investiert, um sie beim Wachsen zu unterstützen sowohl beruflich als auch privat. Schulungsprogramme machen Unternehmen bei der Suche nach Talenten wettbewerbsfähiger. Auch ein Mangel an Trainingsprogrammen kann ein echtes Warnsignal sein. Die Transparenz des Internets ermöglicht es den Arbeitssuchenden von heute zu recherchieren, welche Arbeitgeber in ihre Mitarbeiter investieren und welche nicht. Eine schnelle Suche auf Glassdoor kann Ihnen einen Überblick darüber geben, was Sie als Mitglied der betreffenden Organisation erwartet. Einer der Hauptbestandteile einer Stellenbewertung ist das Segment „Beratung für Führungskräfte“. Nicht selten sind verärgerte Äußerungen aktueller und ehemaliger Mitarbeiter zu beobachten, die schreiben „In bessere Ausbildung investieren!“. In diesem einfachen Satz denkt sich ein potenzieller Neuzugang: „Ich muss selbst herausfinden, wie ich in dieser Position erfolgreich sein kann.“ Ineffiziente Schulungsprogramme sind in Branchen, in denen fortgeschrittene Fähigkeiten und technisches Wissen erforderlich sind, nicht nachhaltig. Der kleine Talentpool, der in diesen Bereichen tätig ist, weiß, dass es woanders Möglichkeiten gibt und wird geneigt sein, sie zu verfolgen.

About the Author

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may also like these